Diese Seite drucken

Nachrichten

31. März 2014

Gemeinderatssitzung vom 31. März 2014


Bei der letzten Sitzung wurden die beiden Anträge der CSU zur Grüngutentsorgung und zur Änderung der Stellplatzsatzung behandelt.


Die Tagesordnung der öffentlichen Sitzung vom 31.3. um 19 Uhr lautet wie folgt:

  1. Bauanträge
  2. Vorstellung Energiegesellschaft Abens-Donau Energie GmbH
  3. Antrag der CSU Fraktion auf Änderung der Stellplatzsatzung
  4. Antrag der CSU Fraktion zur Grüngutentsorgung
  5. Kinderkrippe: Künftiges Konzept und Rahmenbedingungen
  6. Kinderkrippe: Sachstand der Bauarbeiten und Errichtung eines Gartenhauses
  7. Verschiedenes

Unser Antrag zur Grüngutentsorgung zielt darauf ab, dass Teugner Bürger Ihr Grüngut wie bisher beim Kompostbetrieb Blümel abliefern können, dass allerdings die Gemeinde für die hierfür anfallenden Kosten aufkommt. Dies würde keine Änderung der Öffnungszeiten im Wertstoffhof erfordern und kein zusätzliches Personal. Zudem müssten die Abfälle nicht von Hand über die Treppe in den Container verbraucht werden, sondern könnten wie bisher einfach auf den befestigten Boden gekippt werden. Außerdem wird der Kreutweg vom Anlieferverkehr entlastet.

Mit der geänderten Stellplatzsatzung möchten wir der Verkehrswirklichkeit in Teugn Rechnung tragen. Auch in Mehrfamilienhäusern gibt es je Wohnung mindestens zwei Fahrzeuge. Sind erwachsene Kinder im Haus oder haben die Bewohner noch Motorräder oder andere Freizeitfahrzeuge werden noch mehr Stellplätze benötigt. Und natürlich muss auch an Besucher gedacht werden. Daher möchten wir die Zahl der vorgeschriebenen Stellplätze erhöhen, damit unsere Straßen und Gehwege für Verkehr und Fußgänger frei bleiben.