Diese Seite drucken

Nachrichten

9. Mai 2014

Wiederum vier Grundschulklassen im kommenden Schuljahr


Wie gestern bekannt wurde, wird die 1. Grundschulklasse im Schuljahr 2014/15 die Mindestklassenstärke von 13 Schülern erreichen.


Damit sind auch die Sorgen vieler Eltern, die jetzige erste Klasse müsse im neuen Schuljahr geteilt werden, vom Tisch. Besser wäre es natürlich, wenn noch ein, zwei weitere Kinder die Klasse verstärken würden, damit nicht jedes Jahr um die Klassenbildung gebangt werden muss. Die Rektorin der Grundschulen Hausen und Teugn, Fr. Brummer kann aber nun mit je einer Klasse pro Jahrgangsstufe planen bevor sie das Zepter im Herbst an ihre Nachfolgerin Fr. Evelyn Gallmeier übergibt.